Baumscheiben in Berlin #6 Schiff ahoi!

Vor einigen Wochen veränderte sich gegenüber unserer Kita etwas. Die Baumscheibe auf der anderen Straßenseite war plötzlich mit einer Holzreling eingefasst, die Erde war sattbraun und voller kleiner Pflanzen. Ein hübsches grünes Schiff mitten in der Stadt.

Baumscheibe mit grüner Reling und mehreren Pflanzen

Darüber baumelte etwas. Ein Fahrrad. Mit einem Schild.

Baumscheibe mit Fahrrad, das an dem Baum befestigt istm

Ich sah es mir näher an. Man solle hier bitte keine Fahrräder abstellen, denn es werde gepflanzt.
Hübsche Idee. Ich machte Fotos für meine Baumscheiben-Sammlung.

Das Beet-Konzept schien zu funktionieren. In den nächsten Wochen wuchsen die Pflänzchen, und das einzige Rad, das ich in der Nähe der Baumscheibe sah, war das Schwebe-Rad.

Irgendwann – ich vermute, es hatte Zusammenstöße von Verkehrsteilnehmern mit der Reling gegeben – rüsteten die Gestalter der Baumscheibe auf. Als ich morgens den Zwerg zur Kita brachte, ragten bunte Schwimmnudeln wie Galeonsfiguren an den Frontpfosten in die Höhe.

Jeweils rote und grüne Schwimmnudel an die beiden Frontpfosten der Baumscheibe gebunden

‚Die bleiben voll in ihrem Farbkonzept‘, dachte ich noch.
Ein paar Tage später war dann plötzlich die gesamte Reling weg. Zum Fotografieren hatte ich keine Zeit. Aber das wollte ich am nächsten Tag nachholen.
Tja. Was du heute kannst besorgen … Ich kam zu spät. Am nächsten Tag waren nämlich auch die Pflanzen weg.
Nur das Fahrrad hing trostlos am Baum.  😦

Nackte Baumscheibe

Und da hängt es noch immer.

Ich habe keine Ahnung, was sich rund um diese Baumscheibe abgespielt hat.
Für mich ist sie ein Schiff, das für ein paar Wochen herausgeputzt vor unserer Kita im Hafen lag. Dann hat es die Anker gelichtet und ist weitergezogen.

Baumscheibe ahoi!

 

 

 

Advertisements

3 Kommentare zu “Baumscheiben in Berlin #6 Schiff ahoi!

  1. Oh, wie schade! Eventuell hat sich am Ende gezeigt, dass Baumscheiben-Paten und parkende Autofahrer nicht zu vereinbarende Ziele verfolgten … Ich hätte ja in diesem Fall klar der Ästhetik den Vorzug gegeben! Danke fürs Dokumentieren und Teilen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s