DreierlEi

Ruckedigu, ruckedigu, ruckediguuuu, gurrt es von draußen.
Das verheißt nichts Gutes. Ich öffne die Balkontür und falle beinahe hinten um: Im großen Terrakottatopf zwischen den beiden Sonnenblumen hockt eine Taube und schaut mich frech an. Ich stoße einen Kampfschrei aus, der Vogel fliegt panisch an mir vorbei und trifft mich beinahe mit seinem Flügel am Kopf.
Als sich mein Blick zurück auf den Blumentopf senkt, sehe ich die Bescherung: Ein Ei, kreisförmig umlegt mit Zweigen. Meine Güte, wie viele Eier hat denn diese Taube zur Verfügung?
Mittlerweile abgehärtet von den vergangenen Einsätzen, hole ich eine Tüte, ziehe mir Gummihandschuhe an und entferne das „Nest“.
Dann bastle ich Vogelscheuchen aus CDs, die ich überall aufhänge. Bis zum Ende des Sommers wird unser Balkon nun so aussehen:

Balkono mit CDs

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s