Ab-häufeln oder ab-warten?

Treffe mich mit Angie, einer Freundin, zum Essen und anschließendem Plaudern beim Wein. Schnell kommen wir auf den Schrebergarten. Ich berichte vom Beschneiden und meiner Unsicherheit, ob ich das alles so richtig gemacht habe. Angie erzählt von ihrer Dachterrasse und den Rosen, die sie zurückgeschnitten hat.
Rosen haben wir auch! Konnte zwei Stöcke eindeutig identifizieren, der dritte im Bunde, äh, Beete, sieht irgendwie nicht wie eine Rose aus. Frage Angie, wie man denn nun Rosen zurückschneidet.
„Dazu gucke ich schon seit Jahren immer wieder ins Buch. Also, man schneidet irgendwie schräg, einfach ab. Am Ende soll der Stock nur noch ein Drittel so hoch sein.“
„Dann wären unsere Rosen aber ein gutes Stück kleiner“, gebe ich zu bedenken.
„Wenn du mal ins Gartencenter gehst, da sind die Rosen nur so hoch“, sie hält die Hand ein kleines Stück über den Boden, „das ist ja auch nicht gerade viel.“
Aha. Und wann man am besten schneiden soll?
„Jetzt ist wohl die richtige Zeit. Aber es ist auch egal, wenn du es erst Ende März machst. Einfach machen. Wird schon.“
Aha. Einfach machen. Mache ich ja. Aber ob ich damit auch alles gut mache? Nutzt ja nichts, wenn die armen Rosen am Ende ratzekurz sind und im Sommer nix blüht. Habe mich nämlich vor einer Woche mit einer Kollegin unterhalten, die seit letztem Sommer einen Schrebergarten besitzt. Sie hat wohl gleich mal ordentlich die Hecken zurückgeschnitten in der Erwartung, dass dann bald alles umso üppiger kommt. Und was war? Nichts war. Die blieben so jämmerlich, wie sie zugerichtet worden waren. Erst danach hat sich meine Kollegin erkundigt und gelesen, dass jede Hecke zu einer anderen Zeit geschnitten werden soll.
Also, dann werde ich mal ein bisschen recherchieren. Was sagt das Falken Gartenjahr? „Rosen abhäufeln, Winterschutz entfernen, schneiden“.

Abhäufeln? Wasndas? Ach so, klar, man kann nur abhäufeln, wenn vorher mal etwas angehäufelt wurde. Sieht bei meinen Rosen nicht so aus. Und dann lese ich noch, dass man besser noch wartet. Denn die Gefahr, dass es noch mal Frost gibt, ist ja längst nicht vorbei. Also nicht ab-häufeln, sondern ab-warten. Kein Problem, das kann ich. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s